Kreditkarte beantragen

Kreditkarten bekommt man schon seit einigen Jahren nicht mehr nur in der Geschäftsstelle einer Bank, sondern vor allem durch das Internet hat sich das Angebot auch im Online-Bereich extrem erweitert. Heute kann man eine Kreditkarte online bei sehr vielen Unternehmen beantragen, die dann in Zusammenarbeit mit einer emittierenden Bank verschiedene Varianten von Kreditkarten auf dem Markt anbieten. Vor allem Prepaid Kreditkarten werden heute gerne und häufig online angeboten. Wer noch keine größeren Erfahrungen mit Bankprodukten im Internet hat, wird sich sicherlich zunächst fragen, wie man eine Kreditkarte beantragen muss, wenn dieses auf dem Onlineweg geschehen soll, und was dabei generell zu beachten ist. Im Prinzip unterscheidet sich das online Beantragen nur wenig von der Beantragung der Kreditkarte in der Bank. Statt am Bankschalter ein Antragsformular auszufüllen, macht man dieses online über das Internet mittels eines Onlineformulars.

Wie man online eine Kreditkarte beantragen kann

Den Ablauf einer Online-Beantragung der Kreditkarte kann im Prinzip in zwei bis drei Schritte aufgeteilt werden, je nach Art der beantragten Kreditkarte. An erster Stelle sollte stets ein Vergleich der unterschiedlichen Anbieter stehen. Dieser Vergleich kann mittels eines Online-Rechners vorgenommen werden, mit welchem die hinterlegten Angebote übersichtlich dargestellt werden. Beim Vergleich sollte sowohl auf die Konditionen, also vorrangig auf die Gebühren, als auch auf die Leistungen geachtet werden, welche die Kreditkarte beinhaltet. Hat man sich aufgrund des Vergleichs für ein Angebot entschieden, dann begibt man sich im zweiten Schritt auf die Webseite des Emittenten und füllt dort ein Online-Antragsformular aus. Meistens sind hier lediglich Angaben zur Person zu machen, und bei „echten“ Kreditkarten kann auch noch die Angabe des Einkommens gefordert werden. Bei echten Kreditkarten, also bei Kreditkarten mit Kreditfunktion, folgt dann im dritten Schritt der Gang zur Post. Dort gibt man einerseits das ausgedruckte Antragsformular zum Versand ab und führt andererseits das Postident-Verfahren zur Legitimation durch. Bei vielen Prepaid-Kreditkarten entfällt dieser Schritt inzwischen, sodass man hier das Formular direkt online absenden kann. Anschließend erfolgt dann nur noch die Zusendung der Kreditkarte und der PIN seitens des Emittenten.

Worauf ist beim Kreditkarte beantragen über das Internet zu achten?

Beim Kreditkarte beantragen über den Onlineweg sollte auf verschiedene Aspekte geachtet werden. Ganz wichtig ist zum Beispiel, dass die Beantragung auf einem gesicherten Übertragungsweg erfolgt. Bei den Banken kann man davon ausgehen, dass eine gesicherte und verschlüsselten Übertragung der Daten über die Webseite erfolgt. Bei allen anderen Emittenten sollte man gezielt darauf achten, dass die Webseite bei der Übertragung der Antragsdaten in der Adresszeile mit „https“ und nicht nur mit „http“ beginnt. Zudem sollte man auch das Symbol für die Verschlüsselung im Browserfenster finden. Ebenfalls sehr wichtig ist natürlich der bereits angesprochene Vergleich, bevor man die Kreditkarte beantragen wird. Im Vergleich muss auf die zwei üblichen Gebührenfaktoren, Jahresgebühr und Transaktionsgebühr, genauso geachtet werden, wie auf die eventuell vorhandenen zusätzlichen Leistungen der Kreditkarte.