American Express Kreditkarte

American Express LogoWeltweit bekannt ist unter anderem das Logo der American Express Kreditkarte, nämlich der Kopf eines römischen Soldaten (Zenturio) mit der typischen Kampfausrüstung. Bekannt ist vor allen Dingen die American Express Card als Standardkarte, die in hellgrünem Design gehalten ist. Die American Express Karten gibt es neben den Standard-Varianten auch als Gold und Platin (Platinum) Kreditkarten. Darüber hinaus gibt American Express auch immer häufiger so genannte Co-Branding Cards aus, die dann letztendlich das Logo des Kooperationspartners als auffälligstes Merkmal aufgeprägt haben. Ausgegeben werden die Kreditkarten von American Express als Kreditkartenunternehmen selbst, der Verbraucher kann die Karten online beantragen. Darüber hinaus erhält man die zuvor erwähnten Co-Brandings Cards beim jeweiligen Partnerunternehmen.

Die verschiedenen Varianten der American Express Kreditkarte

Die aktuelle „Einstiegskarte“ von American Express ist die Blue Card, die vor allem über die üblichen Funktionen wie bargeldloses Zahlen, in Geschäften und auch im Internet, sowie der Möglichkeit des Abhebens von Bargeld verfügt. Auch mit dieser Kreditkarte kann man bereits am „Membership Rewards“ Programm teilnehmen und später je nach Kartenumsatz verschiedene Prämien erhalten. Die klassische American Express Kreditkarte ist die American Express Card, oftmals auch als die „grüne Amex-Card“ gezeichnet. Schon seit vielen Jahrzehnten können Karteninhaber diese Kreditkarte rund um den Erdball einsetzen. Die beiden Premium-Kreditkarten von American Express sind zum einen die Gold Card und zum anderen die Platinum Card. Diese beiden Modelle verfügen noch über erweiterte Funktionen bzw. zusätzliche Leistungen, wie zum Beispiel einem Paket an Reiseversicherungen. Über die genauen Leistungen kann man sich auf der Webseite von American Express informieren.

Die American Express Kreditkarte als Co-Branding Card

Seit geraumer Zeit bietet American Express neben den „eigenen“ Kreditkarten auch so genannte Co-Branding Kreditkarten an. Hier wird stets mit einem anderen Unternehmen als Kooperationspartner zusammen gearbeitet. Das macht sich einerseits durch das Design der Kreditkarte bemerkbar, da dieses fast immer mit dem Kooperationspartner in Verbindung steht. Andererseits bekommen die Karteninhaber dann oftmals auch diverse Vergünstigungen bei dem jeweiligen Vertragspartner. Aktuell bietet American Express die folgenden Co-Branding Cards an: BMW Premium Card Silber und Gold, BMW Premium Card Carbon, Sixt Card und Sixt Gold Card sowie die MINI Excitement Card. Wie bereits erwähnt, erhält der Karteninhaber dann beim jeweiligen Co-Branding Unternehmen Rabatte oder sonstige Vergünstigungen. So erhalten Inhaber der Sixt Gold Card zum Beispiel einen Rabatt von bis zu 35 Prozent auf den Preis, wenn man bei Sixt einen Mietwagen nutzen möchte. Solche und ähnliche Vergünstigungen kann man auch nutzen, wenn man eine der weiteren Co-Branding Cards von American Express hat, die wir hier aber nicht alle ausführlich vorstellen könnnen.