American Express

American Express LogoBei der American Express Company, die oftmals auch als Amex oder als Amexco bezeichnet wird, handelt es sich um einen weltweit operierenden Anbieter im Bereich der Finanz- und Reisedienstleistungen. Ein weltweit bekanntes Produkt ist neben den Amexco-Reiseschecks vor allem die American Express Kreditkarte. Die Geschichte des Unternehmens American Express Company reicht bis zur Mitte des 19. Jahrhunderts zurück, denn im Jahre 1850 wurde das Unternehmen bereits gegründet, unter anderem von Henry Wells. In den Anfängen der Unternehmensgeschichte bestand das Angebot vor allem darin, Postsendungen auf schnellem Wege zuzustellen (Eilzustellung). Da vor allem auch die großen Banken zu den Kunden des Unternehmens zählten, wurde das Transport- und Zustellungsgeschäft schon bald auf den lukrativeren Transport von Aktien und von Währungen ausgerichtet. So gab Amexco Ende des 19. Jahrhunderts unter anderem auch die ersten Reiseschecks aus. Später wurde dann das Angebot im Finanzdienstleistungsbereich durch Ausgabe der ersten American Express Kreditkarte erfolgreich erweitert.

Leistungen und Zahlen rund um American Express

Nach Aussage des bekannten Marktforschungsinstitutes Millward Brown ist American Express im Jahre 2008 die wertvollste Kreditkartenmarke weltweit und im globalen Marken-Vergleich liegt das Unternehmen auf Platz 20. Der Sitz des Unternehmens American Express Company ist in New York City und Stand 2009 beschäftigte das Unternehmen rund 58.000 Mitarbeiter weltweit. Der Umsatz lag, ebenfalls in 2009, bei etwa 26,7 Milliarden US-Dollar und der Gewinn betrug im gleichen Jahr 2,1 Milliarden Dollar. Grundsätzlich versteht sich American Express nach wie vor als ein Anbieter von Premium-Kreditkarten. Daher wird die American Express Kreditkarte zum Beispiel auch nicht als Prepaid-Kreditkarte ausgegeben, sondern es muss stets ein bestimmtes Jahreseinkommen vorhanden sein, wenn man diese Kreditkarte erhalten möchte. Die Ausgabe erfolgt über American Express selbst oder im Zuge der Co-Branding Kreditkarten über einen der Kooperationspartner, wie zum Beispiel die Autovermietung Sixt, Parfümerie Douglas oder auch der Autohersteller BMW.

Die American Express Kreditkarten im Überblick

Die bekannteste Kreditkarte von American Express, vielleicht sogar die vom Optischen her bekannte Kreditkarte überhaupt, ist die „grüne“ American Express Card. Im Gegensatz zu früher handelt es sich dabei allerdings nicht mehr um die „Einstiegs-Kreditkarte“ von American Express, sondern heute wird die Blue Card als die Einstiges-Variante bezeichnet. Als Karte für Vielreisende wird dann besonders die American Express Gold Card empfohlen, denn hier profitiert der Karteninhaber zusätzlich zu den Grundleistungen auch noch von einem umfangreichen Reise-Versicherungspaket. Zudem gibt es die Möglichkeit Bonuspunkte zu sammeln und diese dann zum Beispiel in Flugmeilen zu tauschen. Die High-Premium Kreditkarte von American Express ist derzeit die American Express Platinum Card. Der Karteninhaber kann hier von einer Reihe von weiteren Zusatzleistungen profitieren, wobei diese Kreditkarte durchaus nur an fein selektierte Kunden ausgegeben wird. Darüber hinaus bietet American Express noch zahlreiche Co-Branding Cards an, wie zum Beispiel die BMW Premium Card Gold und Silber oder auch die Sixt Card bzw. die Sixt Gold Card.